Mentales Training

Es ist dein Geist, der die Welt erschafft - Buddha

Jeder Mensch hat ein ungeheures inneres Potenzial zur Verfügung. Dieses Vertrauen in uns selbst und in unseren eigenen unbegrenzten Fähigkeiten geht manchmal verloren bis ein Gefühl zurückbleibt, dass wir nicht gut genug sind, dass wir es nicht schaffen und wir halten an diesem negativen Glaubenssatz fest.

Unsere Glaubenssätze und Verhaltensmuster entstehen zum grössten Teil in der Kindheit und Jugend. Sie prägen uns ein Leben lang. Ängste und Sorgen können so unseren Alltag und unser Leben stark beeinflussen, da diese wie Automatismen auf unseren Verstand und unser Verhalten einwirken. Durch mentales Training können wir negative Gedankengewohnheiten und Blockaden lösen und durch positive ersetzen.

Unser Gehirn bemerkt nicht den Unterschied, ob wir uns nur etwas vorstellen (einbilden) oder ob wir es tatsächlich erleben. Und genau hier liegt das Potenzial, um Verbesserungen in allen Lebensbereichen herbeizuführen. Durch die Kraft unserer Gedanken können wir unsere Ziele erreichen.

Mentales Training eignet sich für Menschen, die ihre Ziele erreichen und innere Stärke entwickeln wollen, Blockaden lösen und neue Verhaltensweisen in ihrem Alltag leben möchten.

Hierzu bedarf es der aktiven Bereitschaft jedes Einzelnen zum Veränderungsprozess.

Du lernst, Deine Gedanken für das einzusetzen, was Deinen Vorstellungen entspricht.

Die Vorgehensweise (mentale Übungen / Visualisierungen) variiert und hängt von der individuellen Situation jedes einzelnen ab.